Cookie-Erklärung

Was sind Cookies?

Auf unserer Website kommen Cookies zum Einsatz. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei. Ihr Browser speichert hierin Daten, die vom Webserver verschickt werden. In einem Cookie werden niemals Personendaten gespeichert. Die Verwendung von Cookies ist sicher.

Es gibt zwei Cookie-Arten: funktionale und nicht-funktionale Cookies. Funktionale Cookies sorgen dafür, dass die Website wie gewünscht funktioniert. Die nicht-funktionalen Cookies analysieren das Nutzungsverhalten der Besucher.

Warum verwenden wir Cookies?

Wir verwenden Cookies, um Webstatistiken führen zu können und die Benutzerfreundlichkeit unserer Website für Sie weiter zu verbessern. So können wir unsere Marketingentscheidungen besser auf die Besucher unserer Website abstimmen. Wir werden die von den Cookies gesammelten Daten niemals dazu verwenden, das Verhalten einzelner Nutzer zu analysieren.

Zustimmung zur Verwendung von Cookies

Sie können die Cookie-Nutzung deaktivieren, jedoch kann dies die Funktionalität und den Benutzerkomfort der Website einschränken. Selbst wenn Sie uns erlauben, Cookies zu verwenden, können Sie diese Entscheidung jederzeit wieder rückgängig machen, indem Sie Ihre Einstellungen am Seitenende ändern.

Auf unserer Website verwendete Cookie-Arten

Auf unserer Website unterscheiden wir zwischen zwei Cookie-Arten: funktionale und nicht-funktionale Cookies.

Funktionale Cookies

PHPSession Läuft am Ende einer Sitzung ab. In diesem Cookie werden die Präferenzen der Benutzer gespeichert, um eine bessere Funktionsweise unserer Webseite zu gewährleisten. Hierdurch kann der Benutzer beispielsweise White Paper von unserer Website herunterzuladen.
cookies_enabled Hierin wird die Präferenz des Benutzers bezüglich der Cookie-Verwendung gespeichert.

 

Nicht-funktionale Cookies

Google Adwords

Wir verwenden Google Adwords-Cookies zu zwei Zwecken. Zum einen bestimmen wir mit Google Adwords die Anzahl der Konversionen. Damit können wir nachverfolgen, wie viele Menschen aufgrund einer unserer Anzeigen eine Anfrage auf unserer Webseite vornehmen. Diese Informationen sind für uns sehr wertvoll, da sie es ermöglichen, den Erfolg einer Marketingkampagne zu messen. Google Adwords verwendet dazu zwei Cookies: Id und _drt.

Zum anderen ermöglicht es Google Adwords, die Anzeigen auf Ihre Interessen abzustimmen. Dazu werden die jeweiligen Seiten, die Sie zuvor auf unseren Webseiten besucht haben, in einem Remarketing-Cookie gespeichert. Mithilfe dieses Cookies werden Anzeigen von uns auf den Webseiten Dritter angezeigt, wozu wir explizit unser Einverständnis gegeben haben.

Google Analytics

Um zu wissen, wie viele Nutzer unsere Website besuchen und welche Seiten sie dort aufrufen, verwenden wir Google Analytics. Google Analytics hinterlässt mehrere Cookies, um diese Daten zu sammeln. Hierbei handelt es sich um folgende Cookies: __utma, __utmb, __utmc und __utmz.
In der  Datenschutzerklärung von Google (die sich ändern kann) wird beschrieben, wie mit Ihren Daten umgegangen wird, die möglicherweise mittels dieser Cookies gesammelt werden.

YouTube

Wir nutzen den erweiterten Datenschutzmodus von YouTube. Mehr dazu lesen Sie hier. Dieser Modus platziert eine beschränkte Cookie-Anzahl. Der Unterschied zwischen Cookies von Google Analytics und denen von TOPdesk ist, dass diese nicht innerhalb der Domain von TOPdesk platziert werden, sondern in der Domain von YouTube.  Diese Cookies werden in dem Moment gespeichert, indem Sie das Video abspielen. In diesem Fall werden folgende Cookies verwendet: use_hitbox, visitor_info1_live und PREF.

In der  Datenschutzrichtlinie von YouTube (die sich ändern kann) wird beschrieben, wie mit Ihren Daten umgegangen wird, die möglicherweise mittels dieser Cookies verarbeitet werden.

Social Media Buttons

Auf der Website verwenden wir diverse Social Media-Symbole. Dies sind lediglich Links zu den entsprechenden Diensten. Cookies kommen hier nicht zum Einsatz.

Twitter Stream

An verschiedenen Stellen unserer Website ist ein Twitter-Stream integriert. Dieser sendet eine Anfrage an Twitter, alle Tweets über TOPdesk aufzuführen. Twitter registriert diese Art von Anfragen. Dabei wird ein "guest_id"-Cookie verwendet, wenn Sie nicht bei Twitter angemeldet sind.

Wenn Sie sich bei Twitter eingeloggt haben, werden folgende Cookies gespeichert: twll, twid, secure_session, remember_checked, original_referer, lang, k, g, guest_id, auth_token_session, auth_token, _twitter_sess, __utma, __utmb, __utmc und __utmz.

In der  Datenschutzrichtlinie von Twitter (die sich ändern kann) wird beschrieben, wie mit Ihren Daten umgegangen wird, die mittels dieser Codes verarbeitet werden.

Klickverhalten und Nutzerdaten

Hiermit können wir statistische Analysen vom Besuch- und Klickverhalten erstellen.  Dadurch können wir unsere Website optimieren. Wir bemühen uns, soweit die weitere Verwendung dies zulässt, diese Daten zu anonymisieren. TOPdesk speichert diese Daten nicht. Allerdings speichert das Programm, das wir für die Statistiken verwenden (Google Analytics), diese Daten. Wie Google mit Ihren Daten umgeht, lesen Sie in der Datenschutzbestimmung von Google.