Datenschutzangaben

Die TOPdesk Deutschland GmbH freut sich über Ihren Besuch auf der Website und über Ihr Interesse an TOPdesk. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher und wohl fühlen.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

In der Regel können Sie die Seiten der TOPdesk Deutschland GmbH besuchen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen benötigen. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, der einzelne Benutzer jedoch bleibt hierbei anonym. Persönliche Daten werden nur dann erhoben und verarbeitet, wenn Sie die Serviceangebote der TOPdesk Deutschland GmbH (z. B. Testdownload unserer Software) nutzen und die für die Bearbeitung Ihres Wunsches notwendigen Daten angeben. In einigen Bereichen der Webseite setzt TOPdesk Deutschland GmbH sogenannte Cookies ein. Cookies sind Kennungen, die ein Webserver an Ihren Computer senden kann, um ihn für die Dauer des Besuches zu identifizieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sucht eine Person mit der Suchmaschine Google nach TOPdesk spezifischen Inhalten, verwendet TOPdesk „Google AdWords“, um das Suchergebnis auf die Bedürfnisse des Suchenden hin zu optimieren. Auf dem Webauftritt http://www.topdesk.de verwendet TOPdesk „Google Analytics“, um die Webseite besser zukunftsorientiert auf die Bedürfnisse der Besucher optimieren zu können.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Websitenbenutzung durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Websitenbetreibers wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Websitenutzung auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (Browser-Plugin herunterladen). Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.
Weitere Informationen zu Google Analytics

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Alle im Rahmen der TOPdesk Deutschland GmbH anfallenden personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, nur zum Zwecke der Vertragsabwicklung und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden sowie potentieller Kunden und die bedarfsgerechte Produktgestaltung erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt, mit der Ausnahme im Bezug auf von TOPdesk Deutschland GmbH gestellte Rechnungen, die an den Steuerberater weitergegeben werden müssen.

 

Bewerbungen bei der TOPdesk Deutschland GmbH

Sollten Sie sich auf eine Stelle bei der TOPdesk Deutschland GmbH bewerben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle per E-Mail versendeten Daten auf einem Server bei der TOPdesk Deutschland GmbH in Kaiserslautern gespeichert werden. Die angegebene E-Mailadresse bzw. Telefon-/Faxnummer dient als Kontaktmöglichkeit für die TOPdesk Deutschland GmbH. Ihre Bewerbungsdaten werden nur für die Dauer Ihres Bewerbungsverfahrens bei uns gespeichert und spätestens 6 Monate nach Ende des Verfahrens dauerhaft gelöscht.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

 

Auskunftsrecht und öffentliches Verfahrensverzeichnis

Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. In unserem öffentlichen Verfahrensverzeichnis haben wir die Angaben nach § 4e BDSG zusammengefasst.

Sicherheit

TOPdesk Deutschland GmbH schützt Ihre Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen vor unberechtigtem Zugriff, Verlust oder Zerstörung. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden, der auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung steht:

TOPdesk Deutschland GmbH

Datenschutzbeauftragter - Felix Heintz
Hertelsbrunnenring 24
67657 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: +49 (0)631 624 00-0
E-Mail: datenschutz@topdesk.de

 

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) schreibt im § 4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die Angaben entsprechend § 4e BDSG auf Antrag verfügbar zu machen hat. Diese und weitere Angaben sind beim Datenschutzbeauftragten der TOPdesk Deutschland GmbH in einer umfangreichen und detaillierten Übersicht erfasst.

Um Ihnen eine erste Orientierung zu geben, stellen wir im Folgenden wesentliche Angaben verdichtet und zusammengefasst dar. Auf Anforderung teilen wir Ihnen gerne mit, ob Daten zu Ihrer Person und in welchem Verfahren automatisierter Verarbeitung möglicherweise Ihre Daten gespeichert sind und um welche Daten es sich handelt. Ihr Recht auf Auskunft gemäß § 34 BDSG wird hierdurch nicht eingeschränkt.
Zum öffentlichen Verfahrensverzeichnis der TOPdesk Deutschland GmbH

Kontaktperson für Datenschutzfragen:

TOPdesk Deutschland GmbH

Datenschutzbeauftragter - Felix Heintz
Hertelsbrunnenring 24
67657 Kaiserslautern
Deutschland

Telefon: +49 (0)631 624 00-0
E-Mail: datenschutz@topdesk.de